Download Aus der Akasha-Chronik by Rudolf Steiner PDF

By Rudolf Steiner

ISBN-10: 3727401109

ISBN-13: 9783727401107

Show description

Read or Download Aus der Akasha-Chronik PDF

Best occult books

The laws of Mental Domination - How to master and use them for dynamic life-force

With the legislation of mential domination. you are going to cease being the common standard guy trudging via the typical. in its place, simply because the Seers have been masters, additionally, you will be a dominate person at web site with out their even suspecting why. outstanding booklet from 1969. Mint situation.

A Gathering of Masks

Aleister Crowley's vague Liber 231 is still considered one of his such a lot enigmatic acquired magical texts, and one whose genesis without delay issues the workings of astral magic and trance-mediumship. a meeting of mask is the summation of direct magical workings with the Genii of the Domes, the spirits governing the published secret of Liber 231, and serving because the wards of the foremost Arcana of the Tarot.

The Touch of Twilight

At the floor she's a horny, subtle socialite, at domestic one of the appealing humans of the Las Vegas higher crust. yet Joanna Archer inhabits one other international: a spot traditional people can't see . . . a deadly measurement the place an everlasting conflict rages among the brokers of sunshine and Shadow. And Joanna is either.

Whispers in the Dark (A KGI Novel)

She got here to him whilst he wanted her the most.   She got here to him at his lowest aspect. The voice of an angel, a whisper in the dead of night. She's the one factor that will get Nathan Kelly via his captivity, the never-ending days of torture and the terror that he will by no means go back to his kin. along with her support, he is in a position to break out.

Additional resources for Aus der Akasha-Chronik

Sample text

Immer gewaltiger und kunstvoller wurden aber gegen das Ende dieses Zeitalters die Bauten, welche der Pflege der «göttlichen Weisheit und göttlichen Kunst» dienten. Diese Anstalten waren in jeder Art verschieden von dem, was der späteren Menschheit die Tempel waren, denn sie waren zugleich Unterrichtsanstalten und Wissenschaftsstätten. Wer dazu geeignet befunden wurde, durfte hier eingeweiht werden in die Wissenschaft von den Weltgesetzen und in der Handhabung dieser Gesetze. War der Lemurier ein geborener Magier, so wurde hier diese Anlage zur Kunst und zur Einsicht ausgebildet.

Alles, was der Mensch um sich herum gewahr wird, ist in Entwickelung. Und auch die Eigenschaft der Menschen unserer fünften Wurzelrasse, die im Gebrauche des Gedankens liegt, hat sich erst entwickelt. Ja, gerade diese Wurzelrasse ist es, welche die Kraft des Denkens langsam und allmählich zur Reife bringt. Der gegenwärtige Mensch entschließt sich (im Gedanken) zu etwas, und dann führt er es aus als die Folge des eigenen Gedankens. Bei den Atlantiern bereitete sich diese Fähigkeit erst vor. Nicht die eigenen Gedanken, sondern die ihnen von höhergearteten Wesenheiten zuströmenden beeinflußten ihren Willen.

Das Leben wird durch die Naturmächte bestimmt. Von Tag und Nacht, von Winter und Sommer, von Sonnenschein und Regen hängt der Verlauf dieses menschlichen Lebens ab. Wie diese einflußreichen sichtbaren Tatsachen mit den unsichtbaren (göttlichen) Kräften im Zusammenhang stehen und wie der Mensch sich verhalten solle, damit er diesen unsichtbaren Mächten gemäß sein Leben einrichte: das wurde ihm gezeigt. Alles Wissen und alle Arbeit sollte in diesem Sinne getrieben werden. Im Gang der Sterne und der Witterungsverhältnisse sollte der Mensch die göttlichen Ratschlüsse sehen, den Ausfluß der göttlichen Weisheit.

Download PDF sample

Aus der Akasha-Chronik by Rudolf Steiner


by Kenneth
4.5

Rated 4.14 of 5 – based on 11 votes