Download Die physikalischen Grundlagen der Radiotechnik mit by Wilhelm Spreen PDF

By Wilhelm Spreen

ISBN-10: 3662274477

ISBN-13: 9783662274477

ISBN-10: 3662289342

ISBN-13: 9783662289341

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die physikalischen Grundlagen der Radiotechnik mit besonderer Berücksichtigung der Empfangseinrichtungen PDF

Similar radio books

Programme Making for Radio (Media Skills)

Programme Making for Radio bargains trainee radio broadcasters and their teachers targeted useful directions to the pro suggestions utilized to the making of radio indicates, explaining how particular radio programmes are made and the conventions and strategies required to supply them. This e-book describes how and why those equipment are utilized by utilizing a behind-the-scenes glimpse at operating practices and systems utilized in the undefined.

The Radio Eye: Cinema in the North Atlantic, 1958-1988

The Radio Eye: Cinema within the North Atlantic, 1958–1988, examines the best way media experiments in Quebec, Newfoundland, the Faroe Islands, and the Irish-Gaelic-speaking groups of eire use movie, video, and tv to suggest for marginalized groups and sometimes for “smaller languages.

Additional resources for Die physikalischen Grundlagen der Radiotechnik mit besonderer Berücksichtigung der Empfangseinrichtungen

Sample text

Die von den elektrischen Kräften geleistete Arbeit kommt in verschiedenen Formen zum Ausdruck; meistens geht sie in Wärme über und ist dann direkt meßbar. Auf der Erwärmung durch den elektrischen Strom beruhen z. B. die elektrischen Glühbirnen, in denen ein dünner Metalldraht, in älteren Fabrikaten auch ein Kohlefaden durch den Strom zum Glühen gebracht wird. Zwischen der Stromarbeit und der ihr gleichwertigen Wärmemenge besteht ein ganz bestimmtes Umwandlungsverhältnis. Als Einheit der Wärmemenge gilt diejenige, durch die ein Gramm Wasser bei 15° Celsius um 1 Grad erwärmt wird; man nennt sie eine Kalorie, geschrieben ca!.

Bricht man aber den Magneten etwa an der Inclifferenzstelle durch, so erhält man wieder zwei vollständige Magnete. Die ursprünglichen Pole sind geblieben; aber an der Bruchstelle zeigt sich nun das Ende des Stückes, das den ursprünglichen Nordpol enthält, südmagnetisch, das andere Ende nordmagnetisch. Diese Beobachtung macht man -immer, wenn man von einem Magneten Teile abtrennt. Man hat daraus wie in der Elektrostatik geschlossen, daß es zwei Arten von Magnetismus gibt, daß diese sich aber nicht frei bewegen können, sondern in den kleinsten Teilen der Materie, in den Molekülen, je in gleicher Menge getrennt vorhanden sind.

Die Weicheiseninstrumente beruhen auf den magnetischen Wirkungen des elektrischen Stromes. In einer Drahtspule, die von dem zu messenden Strom durchflossen ",ird, befinden sich ein beweglicher und ein fester Eisenkern, die durch den elektrischen Strom in gleichem Sinne magnetisch werden und sich infolgedessen stets abstoßen. Nach dem auf S. 26 angeführten Gesetz ist die abstoßende Kraft dem Produkt der Polstärken proportional; da aber diese der Stromstärke proportional sind, wächst die abstoßende Kraft wie das Quadrat der Stromstärke.

Download PDF sample

Die physikalischen Grundlagen der Radiotechnik mit besonderer Berücksichtigung der Empfangseinrichtungen by Wilhelm Spreen


by William
4.1

Rated 5.00 of 5 – based on 24 votes