Download Digitales Radio in Nordrhein-Westfalen: Nutzung und by Tibor Kliment PDF

By Tibor Kliment

ISBN-10: 3322933547

ISBN-13: 9783322933546

ISBN-10: 3810022888

ISBN-13: 9783810022882

In einem mehrjährigen Pilotversuch wurde das neue Medium electronic Radio in Nordrhein-Westfalen getestet. Die Erwartungen und Nutzungserfahrungen der Testteilnehmer sind in diesem umfangreichen Bericht niedergelegt.

Show description

Read Online or Download Digitales Radio in Nordrhein-Westfalen: Nutzung und Akzeptanz eines neuen Mediums PDF

Best radio books

Programme Making for Radio (Media Skills)

Programme Making for Radio deals trainee radio broadcasters and their teachers centred sensible instructions to the pro concepts utilized to the making of radio exhibits, explaining how particular radio programmes are made and the conventions and strategies required to provide them. This ebook describes how and why those tools are utilized by using a behind-the-scenes glimpse at operating practices and approaches utilized in the undefined.

The Radio Eye: Cinema in the North Atlantic, 1958-1988

The Radio Eye: Cinema within the North Atlantic, 1958–1988, examines the way media experiments in Quebec, Newfoundland, the Faroe Islands, and the Irish-Gaelic-speaking groups of eire use movie, video, and tv to recommend for marginalized groups and sometimes for “smaller languages.

Additional info for Digitales Radio in Nordrhein-Westfalen: Nutzung und Akzeptanz eines neuen Mediums

Example text

Hinzu kommt, daß in der Bevölkerungsbefragung wie auch im Panel die Altersgrenze für die Befragung bei 18-65 Jahren gesetzt wurde, wohingegen die großen Reichweitenuntersuchungen alle Hörer ab 14 Jahre einbeziehen. ) NRW, dann werden auch entsprechende Unterschiede sichtbar. A. 1996/97 zufolge war WDR 4 mit 26 Prozent täglichen Hörern das erfolgreichste Programm in Nordrhein-Westfalen, gefolgt vom Lokalradio mit 23 Prozent Tagesreichweite. An dritter und vierter Stelle folgten die beiden WDRProgramme WDR 2 und Eins Live, die von 19 bzw.

Diese Eigenschaften wurden von über 90 Prozent der Testpersonen als besonders wichtig eingestuft. Unmittelbar darauf folgten der Wunsch nach neuester technischer Ausstattung und dem nicht mehr notwendigen Frequenzwechsel. Nur in Designfragen gaben sich die Testpersonen moderat. Deutlich ist auch, daß die Anforderungen dieser Personengruppe nicht nur im Vergleich zum Bevölkerungsdurchschnitt in Nordrhein-Westfalen höher waren, sondern auch gegenüber den DAB-Interessierten in der Bevölkerung. Die deutlichsten Unterschiede lagen im Bereich der Bedienbarkeit und des Funktionsumfangs (kein Frequenzwechsel, neueste Ausstattung) sowie beim Klang.

Feierabend/Schröter 1995, S. 612. EimerenlLesch 1995, S. 618. unterschieden sich insofern von den beiden anderen Gruppen, als hier die Musikinformationen einen besonderen Stellenwert besaßen, wohingegen in anderen Bereichen das Bedürfnis nach den neuen Diensten etwas geringer war (Parkhinweise, Einkaufstips, Tourismusinformationen). Wahrscheinlich waren für diese Gruppe die besonderen Möglichkeiten von DAB im Bereich der Musik, also die verlustfreie Speicherung und Weiterverarbeitung der Daten, besonders attraktiv.

Download PDF sample

Digitales Radio in Nordrhein-Westfalen: Nutzung und Akzeptanz eines neuen Mediums by Tibor Kliment


by George
4.5

Rated 4.66 of 5 – based on 14 votes